Was Immobilienmakler wirklich tun

Immobilienmakler sind lizenziert, Verkäufern beim Verkauf und Käufern beim Kauf von Immobilien zu helfen. Sie sind im Allgemeinen lizenziert, unter der Aufsicht eines Immobilienmaklers zu arbeiten, zu verhandeln und Verkäufe zu arrangieren. Das Verhandeln und Arrangieren von Verkäufen kann das Zeigen von Immobilien, das Auflisten einer Immobilie, das Ausfüllen von Verträgen, Listing-Agreements und Kaufverträgen und andere Aufgaben bedeuten.

Die Immobiliengesetze, die Pflichten des Maklers und die Lizenzierung werden durch die Gesetze der einzelnen Bundesstaaten geregelt, so dass alle Informationen in diesem Artikel je nach Bundesstaat variieren können und wahrscheinlich auch werden. Außerdem ist es in der Regel eine Voraussetzung für Hausverwalter, ebenfalls eine Lizenz für Immobilien zu besitzen. Die überwiegende Mehrheit der Immobilienmakler ist in der Vermittlung und dem Verkauf von Wohnimmobilien tätig. Kozlowski Immobilien Mannheim vermittelt jede Art von Immobilien.

Auflistung von Häusern zum Verkauf

Wenn Hausbesitzer beschließen, ihr Haus zu verkaufen, ruft die überwiegende Mehrheit einen Immobilienmakler an, um mit einem Makler zusammenzuarbeiten, damit ihr Haus im lokalen Multiple Listing Service (MLS) gelistet wird. Diese Datenbank wird von allen Mitgliedern des Maklerbüros genutzt, die dann daran arbeiten, einen Käufer für das Haus zu finden. Bei der Auflistung eines Hauses übernimmt der Immobilienmakler die folgenden Aufgaben und Aktivitäten:

– Den Wert des Hauses auf dem aktuellen Markt bestimmen, um einen Listenpreis festzulegen.
– Beratung des Hauseigentümers bei der Vorbereitung des Hauses für die Auflistung und die Besichtigungen.
– Eintragen des Hauses in die MLS-Datenbank.
– Vermarkten Sie das Haus an andere Makler und Maklermitglieder des MLS.
– Vermarktung des Hauses in Print- und anderen traditionellen Medien sowie im Internet.
– Beaufsichtigen und/oder planen Sie Hausbesichtigungen.

Melden Sie dem Verkäufer jegliches Interesse und Feedback von Käufern, die das Haus gesehen haben. Wenn ein Käufer ein Angebot macht, helfen Sie dem Verkäufer dabei, den gewünschten Preis zu erzielen und einen unterschriebenen Kaufvertrag zu erhalten. Koordinieren Sie den Prozess von der Vertragsunterzeichnung bis zum Abschluss des Geschäfts, einschließlich der Planung von Inspektionen, der Vorbereitung von Dokumenten und anderer für den Abschluss notwendiger Dinge.

Arbeit mit Käufern

Viele Jahre lang galt das Sprichwort „leben oder sterben durch Inserate“. Heutzutage können jedoch etablierte, engagierte Käuferagenten recht gut abschneiden.

Die gleiche Maklerfirma und der gleiche Makler, der ein Haus auflistet, ist selten derjenige, der auch mit einem Käufer arbeitet. Das MLS erlaubt es jeder anderen Maklerfirma oder jedem Makler, einen Käufer zu vermitteln, der ein Angebot macht. Obwohl ein Makler also mit beiden Seiten einer Transaktion arbeiten darf, arbeitet er normalerweise nur mit dem Verkäufer oder dem Käufer. Schauen wir uns einige der Pflichten und Aktivitäten eines Maklers an, der mit Käufern arbeitet:

– Helfen Sie den Käufern, Häuser zu finden und zu besichtigen, die ihren Anforderungen entsprechen.
– Helfen Sie ihnen bei der Sicherung einer Hypothek.
– Beraten Sie sie über die Gegend, die Marktbedingungen und ob sie glauben, dass die Häuser, die sie interessieren, den richtigen Preis haben oder nicht.
– Arbeiten Sie mit ihnen zusammen, um das erste Angebot für einen Kaufvertrag zu erstellen.
– Arbeiten Sie mit ihnen bei Verhandlungen und Gegenangeboten mit dem/den Verkäufer(n).
– Nachdem ein Kaufvertrag abgeschlossen wurde, koordinieren Sie den Transaktionsprozess auf der Käuferseite.
– Koordinieren/planen Sie Schätzungen, Inspektionen und andere Aktivitäten im Zusammenhang mit der Transaktion.
– Liefern und erklären Sie alle Dokumente, Rechtsschutzversicherungen, Urkunden, etc.
– Begleiten Sie den Käufer beim Abschluss der Transaktion und bei der Übergabe der Schlüssel.

Obwohl Immobilienmakler oft mit Reisebüros verglichen werden, wenn es um die Veränderungen geht, die das Internet mit sich bringt, stellen sie einen Mehrwert für den Transaktionsprozess dar. Durch das Internet sind sie vielleicht weniger wertvoll bei der Lokalisierung von Häusern, aber Käufern und Verkäufern zu helfen, einen Wert zu erhalten und durch den Prozess zu kommen, ist eine wertvolle Dienstleistung.